Änderung rückgängig machen

  • Umgesetzt

    Änderung rückgängig machen

    Guten Abend,

    wie ich heute in den News gelesen habe, gibt es eine neue Regel, die Städte betreffend. Nur noch 3 CoBgms zusätzlich 2 Usern seien pro Stadtregion als Member erlaubt.

    Ich finde diese Regel mehr als nur schwachsinnig. Warum wurde diese Regel eingeführt? Um es anderen Städten schwerer zu machen. Mehr sehe ich darin gerade nicht.
    Ich werde nicht schlau daraus, WAS an diesem System gut sein soll, außer Bürgermeistern noch eines drauf zu geben. Ich sehe keinen einzigen Vorteil, nur Nachteile. Oder nennt mir einen wirklichen Vorteil für die BGMs, jetzt doch statt 10 höchstens nur 5 Member eintragen zu dürfen.
    //Was ich im Nachhinein erfahren habe, ist diese Regel einzig und alleine dafür da, inaktive User aus den Stadtregionen zu bekommen. Das kann dem Team eigentlich egal sein, oder warum müssen sie da einen Riegel vorschieben?
    Ich denke, dass da relativ rücksichtslos gegenüber den Bürgermeistern gehandelt wurde, zumal mir niemand im Team eine Auskunft geben kann (oder will), von wem dieser Vorschlag kam.

    Was die These der Rücksichtslosigkeit noch untermauern würde, wären bspw. das jetzige Limit in Städten mit mehr als einem Owner.
    Als Beispiel Madesia:
    4 Owner,
    3 CoBgms,
    2 Member
    dürfte man hier Rechte auf die Stadtregion geben, das entspricht 9 Usern.
    Eine Stadt mit nur einem Owner dürfte 5 Member eintragen, womit dort höchstens 6 User mit Rechten zugelassen wären.
    Da wundert mich nicht sehr, warum erstens diese Regel sich nur auf die MEMBER und nicht die OWNER konzentiert und zweitens mir keiner aus dem Team Auskunft geben will, wer diese Regel einführen wollte.

    Sollte meiner Meinung nach wie in der Politik sein. Eine Partei erbringt einen Vorschlag und das Volk weiß genau WELCHE Partei WELCHEN Vorschlag erbracht hatte und WIE VIELE Abgeordnete dafür oder dagegen waren. Zudem weiß das Volk da auch, was dieser Vorschlag bezwecken soll.

    Nun zu meinem Verbsserungsvorschlag: Macht diese lächerliche Regel nichtig ODER (Java-Operator: "||" für Lukas) setzt ein für ALLE BÜRGERMEISTER faires Limit, das die gesamte Userzahl mit Rechten pro Stadt betrifft.






    //Im Nachhinein erinnerte ich mich an ein Argument seitens des Teams. "Du kannst doch Regionen ziehen". In Städten die sich gerade im Aufbau befinden bedeutet das dutzende Regionen, dutzende Member und und und. Nicht gerade leichter geworden durch das neue System.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kxerLP“ ()

    Da Madesia so viele Vorteile durch diese Regeländerung im vergleich zu z.b. eurer Stadt hat, möchte ich die Vorteile kurz rechnerisch zeigen.

    Madesia
    Stadtgröße: 3200x3200
    Einzutragende Member (max):9
    zu bearbeitende Fläche pro Member: ca 1020x1020

    Aragon
    Stadtgröße: 800x800
    Einzutragende Member (max):6
    zu bearbeitende Fläche pro Member: ca 320x320
    Selbst wenn alles zerbricht, die Scherben spiegeln das Licht.
    Es kann doch auch Städte mit nur EINEM Bürgermeister geben, welche eine 3200x3200 Stadt erwerben, oder liege ich da falsch? ?(
    Oder ein Bürgermeister, welcher keine CoBürgermeister einstellen will (weil er bspw. niemandem auf dem Server vertraut) aber Arbeiter braucht? Dieser hat dann aber einen beträchtlichen Nachteil





    //Edit: Wenn du dich jetzt beschweren willst, dass ihr so viel Arbeit in eurer Stadt habt, dann verkauft sie oder entfernt das Member-Limit. Siehe da, alle Probleme weg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kxerLP“ ()

    Der jenige der sich beschwert bist du und nicht ich verdrehe nicht die Tatsachen.

    Wenn ein Bgm keine CoBgm einstellen will weil er niemanden vertraut, warum genau sollte er dann Arbeiter auf die Stadtregion eintragen?
    Die Chance das da etwas gemacht wird was der Bgm nicht möchte ist da viel zu hoch also wird er eine "Bauregion" erstellen und dort den Arbeiter eintragen.

    Siehe da alle Probleme tatsächlich gelöst
    Selbst wenn alles zerbricht, die Scherben spiegeln das Licht.
    Und der Bgm, welcher ALLEINIGER BGM einer Stadt ist? Der kann ja rein theoretisch auch bis auf eine 3200x3200 Stadt erweitern. Für ihn gilt dann ja auch das 6-Member-Limit. Willst du etwa sagen, das ist fair? Macht diese lächerliche, schlecht durchdachte, rücksichtslose, absurde Regel rückgängig und keiner hat mehr ein Problem.
    Ich schließe jetzt hier, wegen Unsachlichkeit.

    Das geht an dich, kxer. Du bist in mehreren Beiträgen in diesem Thread ziemlich ausfallend geworden. Ich kann verstehen, dass du sauer bist, aber ausfallend und gar beleidigend muss man nicht werden. Ich denke, gerade du als Ex-Teamler und v.a. Ex-Moderator solltest das verstehen! Beschwerden dagegen an mich per PN im Forum.

    Wir werden dieses Thema in der kommenden Teambesprechung noch einmal besprechen. Bitte geduldet euch bis dahin.

    Viele Grüße
    Tatronis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tatronis“ ()

    Hallo kxerLP,

    in der heutigen Teambesprechung haben wir über deinen Vorschlag ausführlich diskutiert und diesen teilweise angenommen. Die Regel von letzter Woche wird zurückgenommen, stattdessen dürfen auf der Stadtregion max. 9 Spieler mit Rechten (Bürgermeister + Co-Bürgermeister + Member) eingetragen. Solange einer der neun Spieler ein Bürgermeister ist, ist die sonstige Aufteilung egal.

    Viele Grüße
    Tatronis

    :tg1: